Katastrophenalarm wird getestet

Nicht erschrecken! Wer heute gegen 11 Uhr an der Memminger Feuerwache im Rennweg vorbeifährt, bekommt lautstarke Sirenen vom Katastrophenschutz zu hören. Dabei handelt es sich aber nur um einen Test für den Ernstfall. In den Landkreisen Günzburg und Ostallgäu werden Test-Meldungen über die Handy-Warn-Apps NINA und BIWAPP verschickt. In ganz Bayern werden heute die Sirenen getestet.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/katastrophenalarm-wird-getestet-45360/
2019-04-11T09:16:37+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben