Keine Einsturzgefahr mehr am Haus in der Zangmeisterstraße

Die Sicherungsarbeiten an dem denkmalgeschützten Haus in der Memminger Zangmeisterstraße sind abgeschlossen. Das Gebäude war Ende April wegen Einsturzgefahr des Daches evakuiert worden, auch die umliegenden Häuser mussten geräumt werden. Nun ist das Obergeschoss abgetragen und ein Notdach aufgebaut worden, so dass keine Gefahr mehr ausgeht. Die Verantwortung für das Haus liegt nun wieder in den Händen des Eigentümers. Der muss laut Stadtverwaltung nun ein statisches Gutachten erstellen lassen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/keine-einsturzgefahr-mehr-am-haus-in-der-zangmeisterstrasse-47779/
2019-06-07T06:44:41+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben