Keine zusätzlichen Kosten für Anwohner beim Ausbau der Krumbacher Karl-Mantel-Straße

Die Anwohner der Karl Mantel Straße in Krumbach müssen für die Umgestaltung der Straße nicht noch tiefer in die Tasche greifen. Die Verschönerungsmaßnahmen werden von der Stadt übernommen und nicht auf die Bewohner umgelegt.. Die Straße soll zu einem verkehrsberuhigten Geschäftsbereich werden, mit einem Tempolimit von 20 Stundenkilometern. Für die Neugestaltung der Straße wird laut Stadt mit Kosten von rund 1,3 Millionen Euro gerechnet. Im nächsten Jahr soll dann noch der Platz vor dem Hürbener Wasserschloss neu ausgebaut werden.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/keine-zusaetzlichen-kosten-fuer-anwohner-beim-ausbau-der-krumbacher-karl-mantel-strasse-18076/
2017-07-27T06:28:39+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben