Kellerbrand geht glimpflich aus

Relativ glimpflich ging ein Kellerbrand in einem Einfamilienhaus heute Morgen in Ettringen aus. Vermutlich durch Funkenflug beim Öffnen der Befeuerungsanlage entzündete sich zunächst unbemerkt das daneben gelagerte Brennholz. Als es richtig losging, waren die Bewohner schon nicht mehr im Haus, nur deren Hund blieb zurück. Nachbarn hatten dann eine Rauchentwicklung bemerkt und sofort die Feuerwehr verständigt. Der gerade entstehende Brand war dann schnell gelöscht, es entstand lediglich Sachschaden von 2.000 Euro. Der Hund konnte unversehrt gerettet werden.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/kellerbrand-geht-glimpflich-aus-54584/
2019-10-18T15:19:40+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben