Kippe war Schuld an Balkonbrand

Die Ursache für den Brand in einer Wohnanlage in Babenhausen Ende Juni ist geklärt. Wie die Ermittlungen der Memminger Kripo ergeben haben, war eine Zigarette Schuld. Der Bewohner hatte eine Kippe auf dem Balkon in einen mit Torf gefüllten Blumentopf geworfen. Dadurch geriet der Topf in Brand und das Feuer breitete sich dann schnell aus. Teile der Wohnung und des Dachstuhls wurden teilweise zerstört. Es war Sachschaden von 100.000 Euro entstanden.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/kippe-war-schuld-an-balkonbrand-49720/
2019-07-10T06:35:38+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben