Klinik-Chef hört auf

Der langjährige Verwaltungsleiter des Memminger Klinikums, Wolfram Firnhaber, hört auf. Nach 20 Jahren als Chef verlässt er das Krankenhaus und wechselt in den Vorstand der Bezirkskliniken Schwaben. Ein Nachfolger steht noch nicht fest. Wie Firnhaber betont, habe seine Entscheidung nichts mit dem Haus an sich oder den aktuellen Fusionsgesprächen mit den Kreiskliniken zu tun. Er wage einfach noch einmal eine neue Herausforderung. Unter seiner Ägide ist das Memminger Klinikum stetig erweitert worden, auch die Patientenzahlen gingen kontinuierlich nach oben.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/klinik-chef-hoert-auf-33327/
2018-07-17T07:58:11+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben