Klinikfusion Unterallgäu und Kempten-Oberallgäu rückt näher

Zwischen den Unterallgäuer Kreiskliniken und dem Klinikverbund Kempten-Oberallgäu scheint eine Fusion tatsächlich nur noch eine Frage der Zeit zu sein. Bei einem weiteren Treffen der Verantwortlichen wurden erneut grundsätzliche Vereinbarungen getroffen. So wurde festgelegt, dass auch der angestrebte Klinikverbund als Kommunalunternehmen geführt wird. Die Übernahme aller Mitarbeiter zu den bestehenden Tarifbedingungen wird garantiert. Die nächste Zusammenkunft ist noch vor der Sommerpause geplant. Dann soll die Fusion schon so weit festgezurrt werden, dass im Herbst die politischen Gremien entscheiden können. Stand jetzt soll der gemeinsame Betrieb zum 1. Januar kommenden Jahres aufgenommen werden.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/klinikfusion-unterallgaeu-und-kempten-oberallgaeu-rueckt-naeher-44747/
2019-03-28T09:09:23+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben