„Kommissar Zufall“ hilft: Bei Unfallaufnahme werden Ladendiebe erwischt

Komissar Zufall hat jetzt in Memmingen bei der Ergreifung von zwei Ladendieben geholfen. Die Polizei war eigentlich wegen eines Verkehrsunfalls zu einem Supermarkt gerufen worden. Während die Beamten den Unfall aufnahmen, kam plötzlich der Mitarbeiter eines Elektro-Markts an und bat um Hilfe wegen geflüchteter Ladendiebe. Die Beamten stoppten kurz darauf ein Auto mit zwei Tatverdächtigen. Wie sich herausstellte, waren die beiden Männer gemeinsam auf Diebestour – dazu hatten sie extra eine speziell präparierte Umhängetasche dabei. In ihrem Auto entdeckten die Polizisten Elektronikartikel im Wert von über 2.500 Euro. Zudem hatte der 28-jährige Fahrer einen gefälschten Führerschein.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/kommissar-zufall-hilft-bei-unfallaufnahme-werden-ladendiebe-erwischt-30205/
2018-04-16T06:10:00+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben