Konzept für Memminger ÖPNV in der Endphase

Der Stadtbusverkehr in Memmingen soll komplett runderneuert werden. Dazu wird derzeit ein Planungskonzept erarbeitet. Das Stadtbuskonzept soll Mitte Mai dem ÖPNV-Arbeitskreis vorgestellt werden.
Vermutlich noch vor der Sommerpause will der Stadtrat dann über die Pläne abstimmen. Das Konzept sieht unter anderem acht Buslinien mit deutlich mehr Haltestellen als bisher und eine engere Taktung vor – auch alle Stadtteile sollen von den Bussen gleichmäßig angefahren werden. Zudem ist auch eine bessere Anbindung des Umlands geplant, eventuell der Einstieg in das Flexibus-System des Landkreises. Das Ziel ist klar: Es sollen einfach mehr Menschen auf den ÖPNV umsteigen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/konzept-fuer-memminger-oepnv-in-der-endphase-45169/
2019-04-05T12:19:54+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben