© Sepp Hanke

Im Unterallgäu pochen gleich mehrere .... mehrere Künstlerherzen.

Wir sind immernoch baff, wie viele kreative Köpfe in unserer Region leben.

Von einer Frau, die aus Badewannen bezaubernde Möbel macht, die sich unsere Redaktionsmädels jederzeit ins Wohnzimmer stellen würden,
bis zu einem Mann, der mit der brachialen Motorsäge filigrane Kunststücke aus Holz fertigt, die in unseren Gärten toll aussehen würden.

Klicken Sie sich gerne durch und staunen Sie wie wir über unsere fantastischen Unterallgäuer Künstler.

Sie kennen auch einen talentierten Menschen? Dann füllen Sie unser Formular am Ende der Seite aus.

Kreative Möbel

Elisabeth Hofer aus Kammlach fertigt ausgefallene Möbel. Zum Beispiel Sessel aus Fässern oder auch Sofas aus alten Badewannen.
Was noch alles?

© Elisabeth Hofer
© Markus Beer

Science Fiction auf dem Papier

Markus Beer aus Memmingen kommt aus einer Künstlerfamilie und bringt Fantasiewesen, grummelige Waldpilze oder originalgetreue Portraits aufs Papier.
Er arbeitet zum Beispiel mit dem Bleistift, Pastellfarben oder mit Airbrush.

Der Herr der Motorsägen

Sepp Hanke aus Ottobeuren ist "Holzbildhauer".
Mit der derben Motorsäge entstehen in seiner Werkstatt Gesichter aus Holz in den verschiedensten Größen.
Klein, zart, nur wenige Zentimeter groß bis hin zu großen, wuchtigen Holzköpfen.
Sein Garten ist die Heimat von unzähligen Gesichtern, jedes hat einen anderen Ausdruck bekommen.
Sein Künstlergarten in der Ottobeurer Mozartstraße darf gerne besichtigt werden.

© Rita Fink

Handwerk aus dem Mittelalter

Rita Fink aus Ungerhausen beherrscht die seltene Kunst des Klosterhandwerks.
Die oft religiösen Stücke sind aufwendig verzieht.
Und sie fertigt Trachtenschmuck. Jedes Kropfband, jede Haarspange ist ein Unikat.

Treibholzkünstler aus Memmingen

Wo andere nur ein altes Stück Holz sehen, sieht Jens Gürtler schon das zukunftige Kunststück.
Aus Treibholz macht er einzigartige Bilderrahmen, Lampen oder Skulpturen.
Sein Atelier befindet sich in der Memminger Saarlandstraße.
Auch er hat einen Online-Shop:

© Jens Gürtler
© Claudia Steuermann

All4pfoten - Hundezubehör aus der Kreativwerkstatt

Claudia Steuermann aus Memmingerberg stellt Hundezubehör auf Maß her, alles handmade im Allgäu. Halsband, Leine, Geschirr. Nichts ist unmöglich. Bestickt, beplottet, aus Leder oder auch Neopren.

© RT1 Südschwaben - Laura Sattelmair

Kunterbunte Graffitis

Deutschlands bekanntester Graffiti-Künstler Loomit hat seine Karriere in Buchloe begonnen.
Dort hat er den Wasserturm besprüht. Damals noch illegal. Dieses Graffiti wurde von der Stadt schon wieder überstrichen.
Heut wird Loomit sogar engagiert und für seine Werke bezahlt.
Wie zum Beispiel von einer Bank in Kaufbeuren, wo er einen Bauzahn zum Hingucker gesprayt hat (siehe Foto).
Oder in Niederrieden, wo er eine Wand mit einem Kuh-Graffiti aufgehübscht hat. Wir waren beim Entstehungsprozess dabei.

© Angela Huster

Alle mit * markierten Felder müssen ausgefüllt sein