Krumbacher Jungs räumen Forscherpreis ab

Zwei Krumbacher Gymnasiasten haben den ersten Platz beim Schülerwettbewerb „Jugend forscht“ auf Landesebene geholt. Der 16-jährige Johannes Greiner und der 15-jährige Stephan Wagner vom Simpert-Kraemer-Gymnasium konnten die Jury mit ihren Forschungen an sogenannten Gelatine-Gelen im Fach Chemie überzeugen. Der nächste Schritt ist dann der Bundeswettbewerb im Mai in Erlangen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/krumbacher-jungs-raeumen-forscherpreis-ab-11368/
2017-04-07T09:34:33+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben