Landkreis baut Straßen aus

Der Landkreis Unterallgäu nimmt im kommenden Jahr einige große Straßenbauprojekte in Angriff. In Ottobeuren wird die Ortsdurchfahrt von der Basilika bis zum Ortsausgang Richtung Wolfertschwenden neu gemacht. Auch die Geh- und Radwege werden erneuert und an der Basilika kommen noch drei Busparkplätze dazu. Ausgebaut und verbreitert werden die maroden Kreisstraßen zwischen Rammingen und Türkheim sowie zwischen Unteregg und Warmisried. Hier kommt noch ein neuer Radweg dazu. Die Kosten liegen zusammen bei rund 5,5 Millionen Euro. Ebenfalls geplant ist der Ausbau der der Ortsdurchfahrt von Warmisried sowie eines Teilstücks in Richtung Unteregg. Die Arbeiten waren bereits für dieses Jahr vorgesehen, wurden aber zurückgestellt, da es für das Projekt bislang keine staatliche Förderung gab. Wird diese nun gewährt, könnten womöglich beide Bauabschnitte gleichzeitig in Angriff genommen werden.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/landkreis-baut-strassen-aus-55314/
2019-11-12T06:24:00+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben