Landkreis Unterallgäu will bald schuldenfrei sein

Der Landkreis Unterallgäu will bald schuldenfrei sein. In den vergangenen Jahren wurde kräftig investiert – allein die Kosten für die Schulsanierungen lagen bei über 60 Millionen Euro. „Mit dem Haushaltsplan für dieses Jahr haben wir uns im Kreisausschuss darauf verständigt, dass wir den Schuldenstand bis 2026 auf Null setzen wollen“, sagt Landrat Hans Joachim Weirather:

Trotzdem wird weiter investiert, unter anderem in den Straßenausbau.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/landkreis-unterallgaeu-will-bald-schuldenfrei-sein-29110/
2018-03-14T08:21:32+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben