Landratswahl: Was machen die anderen?

Nachdem die Unterallgäuer CSU bereits gestern mit Rainer Schaal ihren Kandidaten für die kommende Landratswahl im nächsten Jahr präsentiert hat, ist jetzt die Frage, wann die anderen Parteien nachziehen. Die SPD führe derzeit intensive Gespräche und möchte möglichst bald Klarheit haben, berichtet die Mindelheimer Zeitung. Ähnlich sieht’s auch bei den Grünen aus – sie wollen Anfang Oktober einen Kandidaten vorstellen. Allerdings könne sich die Partei auch vorstellen, dass mehrere Parteien einen gemeinsamen Kandidaten stellen. Die Freien Wähler, zu denen auch der aktuelle Landrat Weirather gehört, möchten noch in diesem Jahr einen eigenen Kandidaten benennen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/landratswahl-was-machen-die-anderen-53440/
2019-09-26T07:40:20+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben