Landwirt von Scheunentor erschlagen

In Bedernau hat sich gestern ein tragischer Unfall ereignet. Ein 58-jähriger Landwirt wurde von einem Scheunentor erschlagen. Laut Polizei hat sich beim Öffnen des rund 200 kg schweren Holztores vermutlich eine Querlatte gelöst, die das Tor in der Verankerung hielt. Das Tor ist deshalb aus der Aufhängung gerutscht und auf den 58-Jährigen gekippt. Die Ursache dafür waren nach derzeitigem Erkenntnisstand bauliche Mängel – die Aufhängung war wohl nicht für das schwere Holztor geeignet. Der Kriminaldauerdienst Memmingen hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/landwirt-von-scheunentor-erschlagen-11662/
2017-04-13T13:34:57+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben