Lange Haftstrafe für Serieneinbrecher

Das Memminger Landgericht hat einen Serieneinbrecher zu vier Jahren und zehn Monaten Gefängnis verurteilt. Insgesamt waren ihm neun Wohnungseinbrüche in Memmingen zur Last gelegt worden. Der 31-jährige legte ein umfassendes Geständnis ab, das vom Gericht strafmildernd gewertet wurde, ansonsten hätte er noch länger einsitzen müssen. Der Angeklagte hatte es bei seinen Einbrüchen neben Bargeld auch auf Schmuck und Münzen abgesehen – seine Beute summierte sich auf insgesamt mehrere Zehntausend Euro. Erwischt wurde er nach einem Einbruch in ein leerstehendes Wohnhaus. Nach einem Zeugenhinweis konnte ihn die Polizei wenig später fassen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/lange-haftstrafe-fuer-serieneinbrecher-5021/
2016-12-22T06:23:27+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben