© Julia Tesch - RT1 Südschwaben

Bettina's und Max' Lieblingsplätzchen

Mhhhhhhm lecker...! Es ist Weihnachtszeit und da darf natürlich eine Sache nicht fehlen, die Plätzchen. Auch Bettina backt schon fleißig und Max' Mama hat schon die ersten Schleckereien aufs Blech gezaubert. Welche Plätzchen es dieses Jahr bei den beiden gibt, das erfahren Sie hier und obendrauf gibts auch noch die Rezepte. Nachbacken erlaubt!

Die Wettermax-Mama Marzipan-Taler

süße Leckerei, vor allem für Marzipan-Fans

Zutaten

150 g Mehl
1/2 TL Backpulver
75 g Zucker
1 Packung Vanillezucker
2 EL Wasser
125 g Butter
150 g gemahlene Haselnüsse
250 g Marzipan
Aprikosenmarmelade
1 Zitrone

© Max Auer - RT1 Südschwaben

Zubereitung

Aus den Zutaten (außer Marzpian, Zitrone und Marmelade) einen Teig kneten, dann 20 Minuten ruhen lassen. Den Teig circa 1,5 Zentimeter dick ausrollen und Plätzchen ausstechen. Anschließend 12-15 Minuten bei 160 Grad in den Backofen (Umluft).
Jetzt 250 Gramm Marzipan mit etwas Puderzucker zerkneten und mit einer Plätzchenform ausstechen. Den abgekühlten Plätzchenteig mit etwas Aprikosenmarmelade bestreichen und das ausgestochene Marzipan darauflegen.
Anschließend einen Zuckerguss vorbereiten: Puderzucker mit Zitronensaft verrühren (eine Zitrone) und Plätzchen damit bestreichen (aufs Marzipan). Der Zuckerguss muss möglichst zäh sein, damit er nicht herunterläuft (viel Zucker, wenig Saft). Jetzt noch eine Haselnuss oben drauf, FERTIG!

 

Bettina's Macadamia Plätzle

wirklich einfach und auch noch kalorienarm!

Zutaten

100 Gramm Zartbitterschokolade
125 Gramm Butter
100 Gramm Zucker
2 Eigelbe
250 Gramm Mehl
1 TL Backpulver
200 Gramm Macadamianüsse (ungesalzen)
1 Eiweiß

Die Plätzle sind sehr einfach zu machen und auch noch kalorienarm (wenn man das von Plätzle sagen kann :-)

Zubereitung

Die Schokolade in Stücke brechen und über dem heißen Wasserbad schmelzen.

Die Butter und den Zucker schaumig quirlen. Die flüssige Schoki reinrühren. Dann das Eigelb dazugeben.

Mehl und Backpulver kommen jetzt dazu.

70 Gramm der Nüsse hacken und unter den Teig mengen.

Den Teig in Frischhaltefolie packen und für ca. eine halbe Stunde kalt stellen.

Den Backhofen auf 180 Grad vorheizen.

Aus dem Teig haselnussgroße Kügelchen formen und aufs Backpapier legen. Die Kugeln mit Eiweiß bestreichen und jeweils eine halbe Macadamianuss reindrücken.
Die Plätzchen brauchen im Backofen 10-15 Minuten. Guten Appetit!