Was verrät der Lippenstift über die Persönlichkeit?

© RT1 Südschwaben

Flacher Lippenstift - Der Best-Friend-Typ

Bettina Tzschirners Lippenstift ist platt.

Das sagt man über diesen Typen:

Sie ist redegewandt und kann bei einem Streit sehr gut vermitteltn.

Ihre Freunde erzählen ihr von ihren Sorgen - sie hört gut zu. Sie geht auf einem geraden Weg durch ihr Leben und ist sehr verlässlich. Für Männer ist sie nie nur ein "Lustobjekt".

 

© RT1 Südschwaben

Der runde Lippenstift = "Die wunderbare Geliebte"

Katrin Dörfels Lippenstift ist rund.

Das sagt man über diesen Typen:

Sie ist sehr sanft und weiblich. Ihr ist Harmonie sehr wichtig. Männer schwärmen von ihr als eine "wunderbare Frau", sie ist oft eine gute Köchin und liebevolle Mutter.

Trotzdem überlässt sie nichts dem Zufall.

 

© RT1 Südschwaben

Der schräge Lippenstift =  "Das Energiebündel"

Julia Draxlers Lippenstift ist schräg.

Das sagt man über diesen Typen:

Sie ist selbstsicher und gewissenhaft (bis ins Detail). Sie hat viel Power und ist sehr kreativ. Außerdem vergisst sie nichts. Sie hat ein super Gedächtnis und steht gerne im Mittelpunkt.

Sie ist nicht der Typ Frau, der in der "Küche" glücklich wird. Sie ist temperamentvoll und möchte etwas erleben.

 

© RT1 Südschwaben

Der mittige Lippenstift = "Die Sensible"

Charlotte Semles Lippenstift ist mittig abgenutzt.

Das sagt man über diesen Typen:

Sie ist sehr gefühlvoll und nachdenklich. Manchmal sogar zurückhaltend. Oft versinkt sie in ihrer Traumwelt. Sie sehnt sich nach Verständnis, Freundschaft und Nähe.

Sie sehnt sich nach einem "innigen Verhältnis". Die "Sensible" mag Gedichte und Lyrik. Mit großen Worten und Gefühlen können Männer sie rum kriegen.