LKW-Fahrer reißt Schranke weg und flüchtet

Ein überaus gefährliches Manöver eines LKW-Fahrers am Bahnübergang beim Skyline-Park ist gestern Nachmittag glücklicherweise ohne größere Folgen geblieben. Gerade als die Schranken nach unter gingen, kam der Lastwagen heran und der Fahrer meinte wohl, noch durchzukommen. Er gab Gas, doch er schaffte es nicht und riss die Schranke mit. Der herankommende Regionalzug musste eine Vollbremsung machen und kam rechtzeitig zum Stehen, so dass nichts weiter passiert ist. Der LKW-Fahrer war zwischenzeitlich abgehauen, die Bad Wörishofer Polizei ermittelt wegen Unfallflucht und hofft auf Zeugenhinweise.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/lkw-fahrer-reisst-schranke-weg-und-fluechtet-62402/
2020-03-31T15:29:34+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben