Mann beklaut eigenen Sportverein

Vereine sollen Spaß machen und die Gemeinschaft fördern. Ein 36-jähriger Mann aus dem nördlichen Unterallgäu hat seinen Sportverein allerdings schamlos ausgenutzt. Im vergangenen Jahr hat er bei Vereinsfesten insgesamt elf mal in die Kasse gegriffen und so rund 6000 Euro geklaut. Durch verschiedene Videoaufnahmen konnte der Mann aber gefasst werden. Vor dem Memminger Amtsgericht hat er alle Taten zugegeben und sich beim Verein entschuldigt. Das Gericht hat den Mann zu elf Monaten Haft auf Bewährung und zu einer Geldstrafe verurteilt. Aus dem Sportverein wurde er ausgeschlossen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/mann-beklaut-eigenen-sportverein-45355/
2019-04-11T09:02:41+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben