Mann spricht Schulkinder an

In Bad Wörishofen hat ein Mann offenbar am Montag und Dienstag mehrere Kinder im Umfeld der Grundschule auf verdächtige Weise angesprochen. Kinder im Alter zwischen sieben und zehn Jahren berichten, dass ihnen der Mann Katzenbabys zeigen wollte. Die Kinder gingen aber nicht auf das Angebot ein, sondern berichteten zuhause ihren Eltern von ihrem Erlebnis. Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen und fährt verstärkt Streife im Umfeld der Schule. Die Lehrer haben ihre Schüler entsprechend informiert. Die verdächtige Wahrnehmung beruht momentan ausschließlich auf den Angaben der Kinder, weder das Schulpersonal noch andere Erwachsene konnten deren Aussagen bislang bestätigen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/mann-spricht-schulkinder-an-55110/
2019-11-07T06:35:26+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben