Mann wird nach Video-Chat erpresst

Ein junger Mann aus Buchloe ist nach einem Video-Chat im Internet Opfer einer Erpressung geworden. Der Mann hatte  sich mit einer völlig unbekannten Frau vor laufender Kamera über intime Dinge ausgetauscht. Dabei hatte er sich auf die Aufforderung der Frau hin ausgezogen. Dann war mit den Liebesbekundungen Schluss und die Erpresser forderten 200 Euro – andernfalls werde man das aufgezeichnete Video im Internet veröffentlichen und all seinen Freunden in den Sozialen Netzwerken zusenden. Der Mann ließ sich aber nicht erpressen und erstattete Anzeige.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/mann-wird-nach-video-chat-erpresst-19027/
2017-08-31T06:27:27+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben