Mehr Geburten in Memmingen

In Memmingen werden mehr Kinder geboren. Das Standesamt hat im vergangenen Jahr einen regelrechten Sprung nach oben festgestellt. Es hat über 300 Geburten mehr gegeben, als noch im Jahr 2015. Laut der Memminger Zeitung ist der Anstieg unter anderem auf die Schließung der Geburtenstation in Illertissen zurückzuführen. Eine Rolle spielen auch die Kinder von Geflüchteten, die in Memmingen geboren werden.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/mehr-geburten-in-memmingen-8503/
2017-03-02T08:16:17+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben