Zahl der Verkehrstoten steigt drastisch

In der Region ist die Zahl der Toten im Straßenverkehr drastisch angestiegen. Das geht aus der aktuellen Verkehrsunfallstatistik des Polizeipräsidiums Schwaben/Südwest hervor. Polizeipressesprecher Christian Eckel:

Im Präsidiumsbereich sind im Jahr 2016 insgesamt 73 Menschen ums Leben gekommen. Laut der Polizei passieren viele Unfälle, weil die Fahrer viel zu schnell unterwegs sind, oder weil sie abgelenkt sind – zum Beispiel durch das Smartphone.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/mehr-verkehrstote-in-der-region-8255/
2017-02-28T11:42:09+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben