Memmingen bald Fahrradfreundliche Kommune

Die Stadt Memmingen kann sich künftig „Fahrradfreundliche Kommune in Bayern“ nennen – zumindest, wenn der Stadtrat ein entsprechendes Radverkehrskonzept beschließt und umsetzen lässt. Zu diesem Ergebnis kam gestern eine Bewertungskommission, die zum Praxistest in Memmingen war. Die Vorsitzende der Kommission, Susanne Lender-Cassens, erklärte: „Wir haben heute viel, viel Gutes in Memmingen gesehen.“ Der Radverkehr werde in vielerlei Weise gefördert. Laut Oberbürgermeister Manfred Schilder wolle man den Anteil der Radfahrer im Stadtverkehr bis zum Jahr 2025 auf 30 Prozent erhöhen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/memmingen-bald-fahrradfreundliche-kommune-54943/
2019-10-30T10:41:07+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben