Memmingen beteiligt sich am Gewerbepark beim Allgäu Airport

Die Stadt Memmingen wird sich beim geplanten Gewerbepark beim Allgäu Airport beteiligen. Das hat der Stadtrat jetzt beschlossen. Memmingen steigt mit knapp 1,5 Millionen Euro ein. Zudem kauft die Stadt zusammen mit dem Landkreis noch eine Straße auf dem Flughafengelände für insgesamt 880.000 Euro. Am Kauf und der Vermarktung von den Gewerbeflächen beteiligen sich unter anderem noch die Städte Kempten und Kaufbeuren, sowie alle Allgäuer Landkreise und der Landkreis Neu-Ulm. Auch vier regionale Banken sind dabei. Vor rund zwei Jahren hatte sich die Mehrheit der Memminger in einem Bürgerentscheid für die Beteiligung der Stadt an den Flächenkäufen auf dem Flughafenareal ausgesprochen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/memmingen-beteiligt-sich-am-gewerbepark-beim-allgaeu-airport-21004/
2017-10-11T06:36:01+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben