Memmingen plant 135 neue Wohnungen

Die Stadt Memmingen braucht dringend Wohnungen – im Süden der Stadt sollen deshalb in Zukunft zahlreiche neue Wohnungen entstehen. Pläne dazu hat das Stadtplanungsamt dem Memminger Bausenat vorgestellt. Am Hanggebiet entlang der Allgäuer Straße könnten in Zukunft 135 Wohnungen entstehen, dazu Büroflächen, ein Spielplatz und eine Kindertagesstätte. Angesichts der Größe des Projekts hat sich der Bausenat einstimmig für einen städtebaulichen Wettbewerb ausgesprochen. So soll ein möglichst gutes Ergebnis erzielt werden. Die Dichte der Bebauung soll in südlicher Richtung immer weiter abnehmen. Der südlichste Teil soll nicht bebaut werden und als Hügel zum Schlittenfahren für Kinder erhalten bleiben. Wann der Wettbewerb für die Planungen beginnen soll, ist noch nicht klar.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/memmingen-plant-135-neue-wohnungen-52659/
2019-09-12T15:09:08+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben