Memmingen trauert um Bürgermeister Werner Häring

Memmingens dritter Bürgermeister Werner Häring ist heute im Alter von 73 Jahren nach schwerer Krankheit verstorben. Mit Werner Häring verliert die Stadt Memmingen einen politisch sehr engagierten Bürger, der für die SPD 33 Jahre lang im Memminger Stadtrat saß.  Zudem war er als Fußballschiedsrichter und Wallenstein-Gruppenleiter ehrenamtlich engagiert. Für seine Verdienste hatte Häring unter anderem die kommunale Verdienstmedaille in Bronze erhalten. „Die Stadt Memmingen hat in Werner Häring eine herausragende Persönlichkeit und einen profilierten Politiker verloren, der sich um Memmingen in besonderer Weise verdient gemacht hat“, erklärte Oberbürgermeister Manfred Schilder. „Wir sind alle tief erschüttert und trauern um einen sehr liebenswerten, aufrechten und immer kollegialen Mitstreiter im Memminger Stadtrat. Ich habe nicht nur einen Bürgermeister, sondern auch einen persönlichen Freund verloren“, betonte der Oberbürgermeister, der mit dem Verstorbenen auch verwandt war.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/memmingen-trauert-um-buergermeister-werner-haering-12927/
2017-05-08T12:43:22+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben