Memmingen will nicht loslassen – der „Eiserne Steg“ soll bleiben

Der „Eiserne Steg“ am Memminger Bahnhof soll erhalten bleiben. Dafür hat sich der Stadtrat mehrheitlich ausgeprochen. Zusätzlich soll die bestehende Unterführung zu den Bahngleisen künftig auch von der anderen Seite aus zugänglich sein – dadurch wäre der Bahnhof vom Memminger Osten aus deutlich besser für Fußgänger erreichbar. Dafür nimmt die Stadt auch höhere Kosten in Kauf. Der „Eiserne Steg“ müsste im Zuge der Elektrifizierung abgebaut werden. Jetzt müssen die Projekte erstmal mit der Deutschen Bahn besprochen werden – erst dann kann eine endgültige Entscheidung fallen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/memmingen-will-nicht-loslassen-der-eiserne-steg-soll-bleiben-37467/
2018-11-07T17:06:36+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben