Memminger auf Münchner Oktoberfest verprügelt

Das Oktoberfest in München ist vorbei – doch für drei Memminger im Alter von 24 bis 27 Jahren bleibt die „Wiesn“ in schmerzhafter Erinnerung. Sie wurden von einer Gruppe Münchner verprügelt. Die sieben Münchner im Alter von 17 bis 20 Jahren gerieten mit den Memmingern offenbar wegen einer völligen Lappalie aneinander. Schnell folgten Schubsereien und schließlich eine Schlägerei. Ein 18-jähriger Münchner trat dabei mit dem Fuß einen 26-jährigen Memminger zu Boden, der dort bewusstlos liegen blieb. Statt Hilfe zu holen traten die sieben Münchner auf den hilflosen Mann auch noch ein. Alle sieben konnten von der Wiesnwache festgenommen werden.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/memminger-auf-muenchner-oktoberfest-verpruegelt-53946/
2019-10-07T08:52:37+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben