Memminger Bildungszentrum schickt Schüler wegen indirektem Coronaverdachtsfall heim

Das Memminger Bildungszentrum „Quantum Berufliche Bildung“ hat wegen eines indirekten Coronaverdachtsfalls alle seine Unterrichtsteilnehmer nach Hause geschickt. Der Neffe einer Teilnehmerin musste mit grippeähnlichen Symptomen zu Hause bleiben und konnte nicht in den Kindergarten. Daheim passen die Großeltern öfter mal auf das Kind auf. Die Großeltern wiederum waren vor kurzem erst im Corona-Risikogebiet Venetien. Daher besteht der Verdacht, der Neffe könnte möglicherweise vielleicht mehr als nur eine Grippe haben – was nun aber erst noch getestet werden muss. Um keinerlei Risiko einzugehen, hat das Bildungszentrum beschlossen, seine Teilnehmer vorsichtshalber für diese Woche nach Hause zu schicken.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/memminger-bildungszentrum-schickt-schueler-wegen-indirektem-coronaverdachtsfall-heim-61018/
2020-03-05T06:23:48+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben