Memminger Drogenprozess – Zeuge belastet Angeklagte

Im Drogenprozess vor dem Memminger Landgericht haben die beiden Angeklagten alle Beschuldigungen zurückgewiesen. Sie sagten, dass sie mit Rauschgiftgeschäften nichts zu tun hätten. Zwei Zeugen machten eine ähnliche Aussage. Ein weitere Zeuge belastete die beiden Männer jedoch schwer. Er habe mit ihnen Geschäfte gemacht und beschrieb auch Einzelheiten. Die Staatsanwaltschaft wirft den Angeklagten wird vor, rund 100 Kliogramm Haschisch und Marihuana unter anderem in der Memminger Drogenszene vertickt zu haben. Der Prozess wird heute fortgesetzt, ob schon ein Urteil fällt, ist noch offen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/memminger-drogenprozess-zeuge-belastet-angeklagte-51368/
2019-08-07T06:40:13+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben