Memminger SPD sorgt sich um Mieten

Steigen in Memmingen bald die Mieten – darum sorgt sich die Memminger SPD. Die SPD befürchtet eine Anhebung der Grundsteuer, was wiederum höhere Mieten zur Folge haben könnten. Der Hintergrund: Weil die Bürger nicht mehr für einen Straßenausbau zur Kasse gebeten werden dürfen und die finanzielle Entschädigung durch den Freistaat nicht ausreicht, könnte zum Ausgleich die Grundsteuer angehoben werden. „Das wäre ein Rückschlag in unserem Kampf um bezahlbaren Wohnraum“, heißt es in einem Schreiben an Oberbürgermeister Schilder. Deswegen müsse von der Staatsregierung ein kompletter Ersatz für die weggefallenen Ausbaubeiträge eingefordert werden.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/memminger-spd-sorgt-sich-um-mieten-38908/
2018-12-18T09:52:59+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben