Messerangriff oder Katzenkratzer?

Ein 20-jähriger Mann aus Bad Wörishofen hat heute Morgen aufgeregt bei der Polizei angerufen und gesagt, er sei soeben auf seiner Terasse von unbekannten Personen mit einem scharfen Gegenstand angegriffen worden. Die Beamten sind natürlich sofort losgefahren und tatsächlich – die Unterarme des Mannes waren deutlich verletzt. Allerdings kam ihnen im Verlauf des Gesprächs die Geschichte so absurd vor, dass sie genauer nachgehakt haben. Letztendlich hat der 20-jährige Mann zugegeben, dass er nur von einer Katze gekratzt worden sei. Wegen versuchter Täuschung der Polizeibeamten bekommt er jetzt eine Anzeige. Warum er diese absurde Geschichte erfunden hat, ist nicht klar.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/messerangriff-oder-katzenkratzer-63335/
2020-04-30T14:19:56+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben