Messerattacke in Memmingen: 27-jährige rastet bei Familienstreit aus

Die Polizei hat jetzt weitere Details zur Messerattacke gestern in der Memminger Innenstadt bekanntgegeben. Ein 19-jähriger Syrer hat eine ihm bekannte Familie besucht. Es kam zum Streit – eine 27-jährige ist völlig ausgerastet, hat sich ein Messer geschnappt und auf ihn eingestochen. Die Frau ist geflüchtet, die Polizei hat sie aber kurz darauf festgenommen. Das Opfer überlebte die Attacke schwer verletzt. Die mutmaßliche Täterin sitzt jetzt in Untersuchungshaft.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/messerattacke-in-memmingen-27-jaehrige-rastet-bei-familienstreit-aus-27749/
2018-02-21T15:41:57+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben