Messerstecherei in Asylbewerberunterkunft

In einer Asylbewerberunterkunft in Sontheim ist es zu einer Messerstecherei gekommen. Zwei Männer wurden festgenommen, gegen beide wurde Haftbefehl wegen versuchten Totschlags erlassen. Unter einer Gruppe Nigerianer war es zunächst zu einem Streit gekommen, der dann eskalierte. Ein 29-jähriger schnappte sich ein Küchenmesser und ging zusammen mit einem 23-jährigen auf die Kontrahenten los. Einer der angegriffenen Männer bekam einen Stich in die Schulter, ein anderer erlitt eine Stichwunde am Bein und Bisswunden am Hals. Die Verletzungen waren aber allesamt nicht lebensbedrohlich. Die Memminger Kripo ermittelt.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/messerstecherei-in-asylbewerberunterkunft-63111/
2020-04-24T06:38:30+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben