Michael Helfert beschimpft und bedroht

Der Unterallgäuer Landratskandidat Michael Helfert ist in einem anonymen Schreiben übel beleidigt und bedroht worden. Er wurde unter anderem als „gottloses und ungläubiges Stück Dreck“ beschimpft. „Diese offene Drohung stellt eine neue Dimension des Unanständigen dar“, sagte Helfert der Mindelheimer Zeitung. Auch seine drei Mitbewerber Rainer Schaal, Alex Eder und Daniel Pflügl verurteilen dieses anonyme Schreiben. Alle Kandidaten berichten von Hassmails, Hasskommentaren und schweren Beleidigungen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/michael-helfert-beschimpft-und-bedroht-61371/
2020-03-10T07:31:48+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben