Misshandeltes Baby kommt in Pflegefamilie

Dem offenbar von seinem Vater misshandelten Säugling geht es langsam besser. Wie das Memminger Jugendamt mitteilt, soll das fünf Monate alte Kind in der kommenden Woche das Klinikum verlassen dürfen. Mit Einverständnis der 16-jährigen Mutter wird das Baby bis auf weiteres bei einer Pflegefamilie bleiben. Der 23-jährige Vater sitzt nach wie vor in Untersuchungshaft. Die Ermittlungen wegen versuchtem Totschlag und Misshandlung laufen noch.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/misshandeltes-baby-kommt-in-pflegefamilie-58096/
2020-01-17T13:26:24+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben