Mit 120 km/h durch Bad Wörishofen – Bewährungsstrafe

Mit 120 Stundenkilometern ist ein junger Mann letztes Jahr auf der Flucht vor der Polizei durch Bad Wörishofen gerast. Jetzt ist er dafür vor Gericht zu einer Bewährungsstrafe verurteilt worden. Und das, obwohl er sich reichlich viel hat zu Schulden kommen lassen: Fahren ohne Führerschein, Verkehrsgefährdung, Unfallflucht, Urkundenfälschung – und Drogen waren auch noch mit im Spiel. Obendrein stand er während seiner Wahnsinnsfahrt unter Bewährung und ist einschlägig vorbestraft. Trotz allem kommt er noch einmal mit einem Jahr Gefängnis auf Bewährung davon. Grund dafür ist sein umfangreiches Geständnis und weil er gerade seine Gesellenprüfung ablegt.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/mit-120-km-h-durch-bad-woerishofen-bewaehrungsstrafe-43614/
2019-03-07T09:37:08+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben