Mit Beziehungskrach und Polizeieinsatz ins neue Jahr

Das neue Jahr hat für ein Türkheimer Paar gleich mal mit einer handfesten Beziehungskrise begonnen. Der 37-jährige Mann hatte am Silvesterabend seiner 38-jährigen Lebensgefährtin im Lauf eines Streits mit beiden Fäusten gegen die Brust geschlagen. Die hinzugerufene Polizei erließ ein Kontaktverbot. Der Mann musste der Frau die Hausschlüssel des gemeinsamen Hauses übergeben und das Haus verlassen, was er zunächst auch tat. Kaum war das neue Jahr eine Stunde alt, kam er aber wieder und brach in das Haus ein, indem er die Haustüre einschlug. Die Polizei musste erneut kommen und den aggressiven Mann fesseln. Dabei beleidigte er die Polizisten und zeigte eine verfassungsfeindliche Tätowierung.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/mit-beziehungskrach-und-polizeieinsatz-ins-neue-jahr-57637/
2020-01-02T16:01:16+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben