Mit zwei Promille: Mann baut Unfall und geht auf Polizisten los

In Memmingen hat ein Mann völlig betrunken einen Autounfall verursacht. Der Mann ist mit seinem Auto in den PKW vor ihm gekracht. Als die Polizei kam, reagierte er aggressiv. Die Beamten ließen ihn ins Röhrchen pusten und stellten fest, dass der 37-jährige über zwei Promille Alkohol im Blut hatte. Außerdem waren die Kennzeichen an seinem Auto ungültig – und einen Führerschein hat der Mann auch nicht. Der 37-jährige war so betrunken und aggressiv, dass die Beamten ihn mit auf die Wache nahmen. Dabei wehrte der Mann sich massiv und versuchte, die Beamten zu schlagen und zu treten

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/mit-zwei-promille-mann-baut-unfall-und-geht-auf-polizisten-los-5706/
2017-01-11T06:30:04+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben