Mögliches Urteil im Prozess um jahrelangen sexuellen Missbrauchs eines Kindes

Im Prozess um den sexuellen Missbrauch eines Kindes durch seinen mittlerweile 61-jährigen Stiefvater ist vor dem Landgericht Memmingen schon heute ein Urteil möglich.
Dem Mann wird vorgeworfen 1997 in Illertissen damit begonnen zu haben, seine damals sieben Jahre alte Stieftochter durch unsittliche Berührungen zu missbrauchen. Als sie elf war, begann dann sogar der schwere sexuelle Missbrauch, erst vor zwei Jahren fand die Frau die Kraft, den Mann anzuzeigen.
Zum Prozessauftakt legte der Mann über seine Anwälte ein Geständnis ab.
Ihn erwartet eine Strafe von 4 Jahren und 3 Monaten bis hin zu 5 Jahren Gefängnis.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/moegliches-urteil-im-prozess-um-jahrelangen-sexuellen-missbrauchs-eines-kindes-22447/
2017-11-20T14:28:27+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben