Nach Absage aus dem Landkreis: Memmingen sucht neuen Klinik-Partner

Der Abbruch der Gespräche über eine Klinikfusion durch den Landkreis Unterallgäu stößt den Memminger Stadträten noch immer sauer auf. In der jüngsten Sitzung äußerten sie nochmals ihr Unverständnis über diesen Schritt. Dabei wäre mit einem Zusammenschluss der Kreiskliniken mit dem Memminger Krankenhaus eine optimale und perfekt abgestimmte Versorgung für die Bevölkerung möglich, sagte Oberbürgermeister Schilder, der nun einen neuen Partner suchen muss. Er wurde nach der Absage aus dem Landkreis vom Stadtrat beauftragt, Gespräche mit anderen Kliniken über eine mögliche Zusammenarbeit aufzunehmen. Die Tür für das Unterallgäu sei aber noch nicht zu, heißt es abschließend.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/nach-absage-aus-dem-landkreis-memmingen-sucht-neuen-klinik-partner-37710/
2018-11-16T07:49:22+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben