Nach Ortstermin an Hurren-Trasse alles wieder offen

Zu früh gefreut: Die Hoffnung darauf, die seit Jahrzehnten marode Hurrentrasse bei Dickenreishausen ohne Neutrassierung zu sanieren hat sich nach einem Ortstermin nun doch wieder zerschlagen. Das Tiefbauamt hatte eigentlich die Sanierung beziehungsweise den Ausbau der bestehenden Trasse geplant. Allerdings hat sich gezeigt, dass auch für die angestrebte Lösung zusätzliche Flächen am Straßenrand nötig wären. Diese gehören aber Landwirten, die die Flächen nicht verkaufen wollen. Daher wird nun erneut zumindest über eine teilweise Verlegung der knapp dreieinhalb Kilometer langen Straße diskutiert.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/nach-ortstermin-an-hurren-strasse-alles-wieder-offen-35905/
2018-09-26T09:09:24+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben