Nach Prügelei im Schlossgarten: Polizei prüft fremdenfeindlichen Hintergrund

Nach der Prügelei im Türkheimer Schlossgarten prüft die Polizei jetzt einen fremdenfeindlichen Hintergrund. Eine Gruppe Jugendlicher war am Montagabend mit einem Syrer aneinandergeraten. Wer den Streit angezettelt hat und worum es dabei ging, ist jetzt Gegenstand der Ermittlungen. Die Aussagen der Beteiligten gehen weit auseinander.  Fakt ist: Der Syrer war nach dem Streit zunächstr verschwunden – aber nur um mit Verstärkung wiederzukommen. Laut Zeugenaussagen soll dann ein 20-jähriger zu Boden geschlagen worden sein, danach hätten mehrere andere mit den Füßen auf ihn eingetreten. Zwei andere Männer wurden ebenfalls krankenhausreif geprügelt.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/nach-pruegelei-im-schlossgarten-polizei-prueft-fremdenfeindlichen-hintergrund-18990/
2017-08-30T12:32:31+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben