Nach Tod eines 16-jährigen auf A96: Polizei sucht Zeugen

Nach dem tragischen Unfall gestern Abend auf der A96 bei Bad Wörishofen, bei dem ein 16-jähriger Motorradfahrer ums Leben gekommen ist, bittet die Polizei jetzt um Hinweise. Nach derzeitigem Ermittlungsstand ist ein 47-jähriger Autofahrer mit hohem Tempo auf den Jugendlichen aufgefahren. Der 16-jährige erlag sofort seinen Verletzungen. Der Mann hat bei der Polizei ausgesagt, dass er direkt vor dem Zusammenstoß von einem bislang unbekannten Autofahrer überholt und geschnitten worden ist – dadurch habe er den Motorradfahrer nicht bemerkt. Gegen den unverletzt gebliebenen Autofahrer wird jetzt wegen fahrlässiger Tötung ermittelt. Wer gestern Abend gegen 22 Uhr ebenfalls auf der A96 unterwegs war, kann sich bei der Autobahnpolizei Memmingen melden. Die Beamten  fragen ganz konkret:

Wem fiel gestern vor oder nach 22 Uhr in Fahrtrichtung München ein heller BMW auf (eventuell mit Kennzeichen aus dem Zulassungsbezirk Unterallgäu, also MN für Mindelheim), der mit hoher Geschwindigkeit unterwegs war? Möglicherweise befand sich in seiner Nähe ein schwarzer Audi A4, ebenfalls mit Mindelheimer Kennzeichen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/nach-tod-eines-16-jaehrigen-auf-a96-polizei-sucht-zeugen-16951/
2017-07-19T09:24:52+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben