Nach Verzögerung: Sanierung der Buxachtalbrücke geht weiter

Die Sanierung der A96-Autobahnbrücke über das Buxachtal geht heute in die zweite Phase. Die Übergangskonstruktion von der Straße auf die Brücke wird erneuert. Dazu muss die Fahrbahn Richtung München gesperrt werden. Der Verkehr wird über zwei Ersatzfahrsteifen Richtung Lindau und einem Streifen Richtung München geleitet. Die Bauarbeiten liegen momentan vier Wochen hinter dem Zeitplan, unter anderem hat schlechtes Wetter für die Verzögerung gesorgt. Die Kosten für die Sanierung liegen bei rund 3,4 Millionen Euro.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/nach-verzoegerung-sanierung-der-buxachtalbruecke-geht-weiter-20924/
2017-10-09T06:13:40+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben