Nachrichten 
aus Memmingen und dem Unterallgäu

Memminger Wohnbaugebiet Dobelhalde wächst weiter

Memmingen | 09.12.2016:

Das Wohnbaugebiet Dobelhalde im Memminger Westen wächst weiter. Der Bauausschuss des Stadtrats hat den Neubau einer Wohnanlage mit insgesamt 40 Wohneinheiten genehmigt. Es entstehen sechs zweigeschossige Mehrfamilienhäuser. Bauträger ist die Memminger Wohnungsbaugenossenschaft MeWo. In dem Baugebiet Dobelhalde werden derzeit noch weitere Grundstücke für insgesamt etwa 100 Wohneinheiten erschlossen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/memminger-wohnbaugebiet-dobelhalde-waechst-weiter-4534/
2016-12-09T10:07:52+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Handball: Niederraunau empfängt Bayreuth – Ottobeuren kann Spitzenreiter werden

| 09.12.2016:

Die Bayernliga-Handballer des TSV Niederraunau haben an Samstagabend zum letzten Punktspiel des Jahres nochmals einen ganz dicken Brocken vor der Brust. Mit Haspo Bayreuth kommt eines der offensivstärksten Teams in die Krumbacher Sporthalle. Spielbeginn ist um 19 Uhr 30. In der Handball-Landesliga empfängt der TSV Ottobeuren am Samstag um 20 Uhr die SG Kempten-Kottern zum Derby. Mit einem Sieg könnten die Ottobeurer am spielfreien Tabellenführer Simbach vorbeiziehen.

 

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/handball-niederraunau-empfaengt-bayreuth-ottobeuren-kann-spitzenreiter-werden-4521/
2016-12-09T06:48:41+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Vorsicht Drückjagd

Markt Wald | 09.12.2016:

Am Samstag (10.12.) wird zwischen Markt Wald und Zaisertshofen Jagd auf Wildschweine gemacht. Spaziergängern, Joggern oder Hundebesitzern droht während der Jagd große Gefahr. Sie dürfen das Gebiet deshalb zwischen 12.30 Uhr und 14.30 Uhr nicht betreten. Zu dieser Zeit ist auch die Straße im Bereich Ziegelstadel gesperrt. Es gibt eine Umleitung.

 

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/vorsicht-drueckjagd-4519/
2016-12-09T06:49:05+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

CSU stellt Antragspaket zu IKEA-Ansiedelung

Memmingen | 09.12.2016:

Die Memminger CSU-Stadtratsfraktion hat ein ganzes Antragspaket zur geplanten IKEA-Ansiedelung geschnürt. Im Kern geht es um mögliche Auswirkungen auf die Innenstadt-Geschäfte. Gleich vorweg stellt die CSU klar, dass IKEA eine große Chance für Memmingen sei und eine Ansiedelung grundsätzlich begrüßt wird. Allerdings knüpft die Fraktion daran auch ein paar Bedingungen: So müsse für das mitgeplante Fachmarktzentrum eine Lösung gefunden werden, die Altstadt-verträglich sei. Deshalb müsse auch das Memminger Standortgutachten fortgeschrieben werden. Die CSU will zudem, dass die Stadt zusammen mit Einzelhandel, Gastronomie und Dienstleistern ein Konzept zur Attraktivitäts-Steigerung der Innenstadt erstellt. Nicht zuletzt müsse auch ein Verkehrskonzept erarbeitet und über ein weiteres Parkhaus im Westen oder Norden nachgedacht werden.

 

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/csu-stellt-antragspaket-zu-ikea-ansiedelung-4517/
2016-12-09T06:41:12+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Zwei Arbeiter bei Betriebsunfall in Türkheimer Kiesgrube sehr schwer verletzt

Türkheim | 09.12.2016:

Bei einem Betriebsunfall in einer Kiesgrube bei Türkheim sind zwei Arbeiter schwer verletzt worden. Sie waren mit einem Kleintraktor unterwegs und gerieten offenbar zu nahe an eine Hangkante. Der Traktor rutschte ab und stürzte zehn Meter in die Tiefe. Die beiden Männer im Alter von 20 und 52 Jahren mussten schwerstverletzt mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden. Wie es zu dem Unfall kommen konnte, muss noch ermittelt werden.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/zwei-arbeiter-bei-betriebsunfall-in-tuerkheimer-kiesgrube-sehr-schwer-verletzt-4515/
2016-12-09T06:39:49+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Betonmischer umgekippt – Fahrer schwer verletzt

Wolfertschwenden | 09.12.2016:

Bei einem Unfall bei Wolfertschwenden ist gestern Nachmittag der Fahrer eines Betonmischers schwer verletzt worden. Der LKW war beim Abbiegen aus noch ungeklärter Ursache umgekippt, der 39-jährige wurde im Führerhaus eingeklemmt. Er musste von der Feuerwehr befreit werden, ehe er mit dem Notarzt ins Krankenhaus gebracht werden konnte. Am Betonmischer entstand Totalschaden, zu einer Verunreinigung durch die Ladung kam es nicht.

 

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/betonmischer-umgekippt-fahrer-schwer-verletzt-4513/
2016-12-09T06:38:13+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Auszeichnung für Gerhard Pfeifer

Memmingen | 08.12.2016: Der Memminger Unternehmer Gerhard Pfeifer ist mit der Staatsmedaille für besondere Verdienste um die bayerische Wirtschaft ausgezeichnet worden.
Er habe seine gleichnamige Firma für Seil- und Hebetechnik zu einem Global-Player gemacht.
Dabei sei er aber immer seinem Heimatstandort Memmingen treu geblieben, sagte Staatsministerin Ilse Aigner bei der Übergabe des Preises.
Mit 1.200 Beschäftigten sei die Firma Pfeifer auch einer der größten Arbeitgeber im Wiortschaftsraum Memmingen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/auszeichnung-fuer-gerhard-pfeifer-4488/
2016-12-08T16:44:10+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Erneuter Einbruch in Modegeschäft

Füssen | 08.12.2016: Hat die Bande, die vergangene Woche ein Modegeschäft in der Memminger Fußgängerzone leergeräumt hat, schon wieder zugeschlagen?
Die Polizei vermeldet jedenfalls einen nahezu identischen Einbruch in Füssen.
Auch hier knackten die Täter ein Geschäft mitten in der Stadt und stahlen hochwertige Bekleidung sowie Schuhe im Wert von 100.000 Euro.
Wie auch im Memminger Fall hat die Polizei noch keine näheren Hinweise.
Die am Tatort gesicherten Spuren sind noch nicht ausgewertet.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/erneuter-einbruch-in-modegeschaeft-4486/
2016-12-08T12:58:38+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

87-jährige Geisterfahrerin auf A96

Aichstetten | 08.12.2016:

Eine 87 Jahre alte Frau war hat heute Morgen auf der A96 als Geisterfahrerin unterwegs und hat bei Aichstetten einen folgenschweren Unfall verursacht. Laut Polizei war sie vermutlich bereits in Memmingen falsch herum auf die Autobahn aufgefahren. Ein paar Kilometer ging noch alles gut, dann stieß die 87-jährige nahezu frontal mit einem auf der linken Spur herankommenden Kombi zusammen. Ein nachfolgender PKW konnte nicht mehr ausweichen und krachte in die Unfallstelle. Die Geisterfahrerin wurde in ihrem Auto eingeklemmt und musste erst von der Feuerwehr aus dem Wrack befreit werden, ehe sie mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden konnte. Die beiden anderen Fahrer blieben entgegen erster Meldungen unverletzt. Für die Bergungsarbeiten musste die A96 in Richtung München drei Stunden gesperrt werden.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/87-jaehrige-geisterfahrerin-auf-a96-4478/
2016-12-08T10:41:32+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Drei Schwerverletzte bei Unfall auf B16

Nassenbeuren | 08.12.2016: Bei einem Unfall auf der B16 bei Nassenbeuren sind gestern drei Menschen schwer verletzt worden.
Eine 19-jährige war bei glatter Fahrbahn ins Schleudern geraten und auf die Gegenfahrbahn gefahren.
Dort krachte sie in den PKW eines 59-jährigen. Insgesamt mussten drei Insassen mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden. An den Fahrzeugen enstand ein Sachschaden von 20.000 Euro.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/drei-schwerverletzte-bei-unfall-auf-b16-4476/
2016-12-08T12:55:39+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben