Neubau am Klinikum Ottobeuren

Gute Nachricht für die Kreisklinik in Ottobeuren. Der geplante Neubau eines Operations- und Intensivtraktes ist in den bayerischen Krankenhausplan aufgenommen worden. Das bedeutet, dass der Freistaat das Vorhaben mit knapp 10 Millionen Euro bezuschussen wird. Die Gesamtkosten liegen bei etwa 14 Millionen. Geplant sind zwei Anbauten. Darin sollen der neue OP-Trakt mit 3 Operationssälen sowie die neue Intensivstation mit 9 Plätzen untergebracht werden. Damit werde der Klinikstandort Ottobeuren langfristig gestärkt, so Krankenhauschef Franz Huber. Er hofft, dass nun auch die Erweiterung der Funktionsdiagnostik mit einem weiteren Investitionsvolumen von acht Millionen Euro in den Fördertopf kommt.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/neubau-am-klinikum-ottobeuren-16675/
2017-07-13T10:30:04+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben