Neubau der Mehrzweckhalle steht wieder auf der Kippe

Der eigentlich geplante Neubau einer Mehrzweckhalle als Ersatz für die Sporthalle am Krumbacher Schulzentrum steht wieder auf der Kippe. Grund sind die hohen Kosten. Nach aktuellen Berechnungen des Planungsbüros muss die Stadt knapp 12 Millionen Euro investieren. Vor einem Jahr war von gut neun Millionen die Rede, bei den ersten Planungen 2014 waren gar nur 6,3 Millionen Euro veranschlagt. Im Stadtrat werden Befürchtungen laut, dass man sich finanziell übernehmen könnte. Wo kann man Kosten sparen, ist die Frage. Auch die eigentlich schon verworfene Sanierung der alten Halle ist wieder im Spiel. Nicht zur Diskussion steht hingegen die Hallenbad-Sanierung für rund neun Millionen Euro. Am kommenden Montag wird sich der Stadtrat im Rahmen seiner Haushaltsberatungen erneut mit dem Thema befassen. Ob dann ein Beschluss gefasst wird, ist offen. Eigentlich hätte mit dem Hallenneubau nächstes Jahr begonnen werden sollen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/neubau-der-mehrzweckhalle-steht-wieder-auf-der-kippe-10933/
2017-03-29T13:40:37+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben